Die Personensuche über das Einwohnermeldeamt.

Jeder hat schon einmal davon gehört, dass beim Einwohnermeldeamt einen Auszug aus dem Melderegister anfordern kann, gegen vorherige Bezahlung einer Auskunftsgebühr natürlich. In welchen Fällen macht dies Sinn? Meist in den Fällen, wo die letzte bekannte Anschrift der gesuchten Person nicht älter als 5 Jahre ist, dennn beim Einwohnermeldeamt sucht man nur in diesem Datenbestand. Wenn die gesuchte Person also vor 6-7 Jahren aus der Stadt verzogen ist, dann ist es sehr gut möglich, dass Sie eine negative Auskunft vom Einwohnermeldeamt bekommen, d.h. die gesuchte Person wurde im Meldebestand nicht gefunden. Das ist dann natürlich ärgerlich, denn die gezahlen Auskunftsgebühren sind futsch.
Wenn man sich aber sicher ist, dass die gesuchte Person einmal dort gewohnt hat, dann machen eigene Nachforschungen unter dieser Anschrift meist auch wenig Sinn, es ist einfach schon zuviel Zeit vergangen und jedermann Sache sind solche Dinge auch nicht.
Empfehlen kann man dann eine Anfrage an das Stadtarchiv, wenngleich die Archigebühren dort auch gleich höher sind als beim Meldeamt. Eine Verrechnung mit der bereits gezahlten Meldeamtsgebühr ist nicht möglich. Wenn Sie von dort dann ein Ergebnis erhalten, dann kann dies auch nur eine Verzugsanschrift sein. Ob die gesuchte Person dort noch wohnt, kann zu diesem Zeitpunkt nocht nicht eingeschätzt werden, denn das muss erst noch über das neue Meldeamt geklärt werden. Deshalb muss nun eine neue Anfrage an das Meldeamt der betreffenden Stadt geschickt werden, vielleicht auch wieder an das dortige Archiv.
Es ist klar, dass auf diese Art und Weise eine Menge Geld verbraucht wird, zumal man nicht einschätzen kann, wie häufig die gesuchte Person in der Folgezeit noch verzogen ist.

Was wäre ein besserer Weg?
Die Beauftragung eines Unternehmens, welches sich mit Personensuche beschäftigt. Wichtig ist die Auswahl eines solchen Unternehmens, welches auf der Basis von Pauschalen arbeitet, welches also das Kostenrisiko übernimmt. Es gibt Unternehmen, die die eine Personensuche schon für einen Pauschalbetrag von 49 EUR (Endpreis) anbieten. Hier geht es zur Website von einem dieser Unternehmen:

Personensuche über das Einwohnermeldeamt

Republished by Blog Post Promoter

Dieser Beitrag wurde unter Personensuche abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.