Gesellschafterliste vom Amtsgericht in Deutschland

Wenn man wissen will, wem eine Kapitalgesellschaft gehört, dann sollte man sich die Gesellschafterliste vom zuständigen Registergericht in Deutschland besorgen. Zuständig ist das Registergericht, wo die betreffende Gesellschaft ansässig ist, jedenfalls in der Regel. Bei den Registergerichten in Deutschland kann jede Person Einsicht nehmen, kostenlos, es sei denn, man benötigt es schriftlich. Meist muss man diese Gerichtsgebühren im Voraus bezahlen, was alles Zeit kostet. Wer es eiliger braucht, der sollte sich an einen Service im Internet halten, wo es bedeutet schneller geht, allerdings ist dies etwas teurer, als ob man es selbst erledigt. Aber es geht sehr schnell.

Auftragsformular ansehen: Gesellschafterliste

Für Österreich gibt es eine Besonderheit: Dort sind die Gesellschafter bereits auf dem Handelsregisterauszug (dort: Firmenbuchauszug) aufgeführt, so dass man keine gesonderte Gesellschafterliste anfordern muss. Firmenbuchauszug Österreich

Republished by Blog Post Promoter

Dieser Beitrag wurde unter Handelsregister abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.